AUF ENTDECKERTOUR

Das Osterzgebirge ist eine Natur- und Kulturlandschaft ersten Ranges. Sehenswürdigkeiten und Erlebnistouren, in den großen Städten wie in der Region, reihen sich wie auf einer Perlenschnur aneinander, dicht an dicht. Ob Elbflorenz oder Meißener Porzellan, Talsperre Klingenberg oder Schaubergwerk, Uhrenmuseum oder Seiffener Volkskunst, Geopark oder Dampflok-Fahrt – die Vielfalt könnte kaum größer sein.

Nutzen SIe die Gelegenheit und entdecken Sie diese Perlen bei einem Aufenthalt in der NEUEN HÖHE. Wir arrangieren Ihre ganz persönliche Entdeckertour.

Außerdem beraten wir Sie gern bei allen sportlichen Aktivitäten. Starten Sie von der NEUEN HÖHE aus zum Radfahren, Wandern, Reiten, Klettern, Schwimmen und sogar zum Skifahren. Los geht‘s!

TOP 5 IN DER REGION

Stadt Dresden

International bekannt ist die Landeshauptstadt für ihre durch verschiedene architektonische Epochen geprägte historische Altstadt mit der Frauenkirche, Semperoper und Hofkirche sowie dem Residenzschloss und dem Zwinger. Dresden wird gelegentlich „Elbflorenz“ genannt, ursprünglich wegen seiner Kunstsammlungen; maßgeblich trägt dazu sowohl seine barocke und mediterrane Architektur als auch seine Lage im Elbtal bei.

www.dresden.de

Die terra mineralia in Freiberg

Erleben Sie mit mehr als 5000 Mineralen, Edelsteinen und Meteoriten eine der bedeutensten und wertvollsten privaten Mineralsammlungen der Welt im rekonstruierten Schloss Freudenstein in der Freiberger Altstadt.

www.terra-mineralia.de

Freiberger Dom und Silbermannorgel

Bei einem Besuch in der Bergstadt Freiberg ist es einer der schönsten Punkte auf der Liste einmal die Silbermannorgel im Dom am Untermarkt bei einem Abendkonzertoder in einer Messe zu hören.

www.freiberger-dom.de

Eine Fahrt mit der Weisseritztalbahn

Genießen Sie eine wunderschöne Fahrt auf Deutschlands ältesten im planmäßigen Betrieb befindlichen Schmalspurbahn mit der Dampflokomotive von Freital-Hainsberg bis zum Kurort Kipsdorf bei Dippoldiswalde. Die 750 mm breite Schmalspurbahn durchquert den wildromantischen Rabenauer Grund mit den Flüsschen Rote Weißeritz auf 26 km das Gebiet der Talsperre Malter und die Mittelgebirgslandschaft des Osterzgebirges.

www.weisseritztalbahn.de

Porzellan- und Weinstadt Meißen

Die malerische Stadt an der Elbe ist von einem historischen Stadtbild und der Weinlandschaft des Elbtalesgeprägt. Hier wurden die Wettiner Fürsten einst mit der Mark Meißen belehnt – damit begann Sachsens Geschichte. Zurecht wird Meißen deshalb auch die „Wiege Sachsens“ genannt. International berühmt ist die Stadt Meißen für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird.

www.stadt-meissen.de

IMPOSANTES BAUDENKMAL –
DIE KLINGENBERGER TALSPERRE

Die sanfte Hügellandschaft im ehemaligen Kreis Freital am südlichen Rand des Tharandter Waldes hat ihren höchsten Punkt in Neuklingenberg, dem Standort unseres Natur und Businesshotels NEUE HÖHE.

Von dort aus führt in etwa gleicher Höhenlage ein schöner Wanderweg bis zur Talsperre Klingenberg, der Wasserscheide zwischen der Wilden Weißeritz und der Freiberger Mulde.

Das imposante, denkmalgeschützte Bauwerk wurde in den Jahren 1908 bis 1914 mit einer gekrümmten Gewichtsstaumauer aus Bruchsteinen errichtet. Zu dieser Zeit trug die Anlage noch den Namen des letzten Sächsischen Königs und hieß Friedrich-August-Talsperre.

Der Staudamm, der in den letzten Jahren aufwändig saniert wurde, dient der Trinkwasserversorgung von Dresden und Teilen des Weißeritzkreises, dem Hochwasserschutz und in geringerem Umfang auch der Energieerzeugung.

Architektonisch interessant ist der markante Kronenaufsatz in der Mitte der Staumauer, über die ein öffentlicher Weg führt. Das Bauwerk hat eine Höhe von 40 Metern bei einer Kronenbreite von über sechs Metern. Das Gesamtvolumen beträgt 118.000 Kubikmeter, der gesamte Stauraum nimmt 17,5 Mio. Kubikmeter ein.

Das Einzugsgebiet des Stausees mit einer Wasserfläche von 116 Hektar beträgt rund 90 Quadratkilometer.

Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt Leben Reisen ist.

Jean Paul

KULINARISCHE WELTREISE

Hier finden Sie den kompletten Flyer zur Kulinarischen Weltreise 2017/18.

PDF Download

Eintrittskarten ab sofort im Shop erhältlich:
Zum Onlineshop

Telefonverkauf täglich von 9-17 Uhr unter: 035 202 – 50 900
oder schreiben Sie uns eine Nachricht an
info@neuehoehe.de